Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
Frage Ecke
#71
Hallo Zeptus und entschuldige die späte Antwort (ich habe es total nicht in der Nacht gelesen und dann vergessen *hust*)!

Tatsächlich können sich durchaus auch Tiere mit dem Virus anstecken und mutieren und dadurch auch sicherlich solche körperlichen Änderungen durchmachen. Ich persönlich sehe darin also gar kein Problem! :) Wäre ja auch doof, wenn er gleich mit 16 Jahren ein alter Opa ist und stirbt :'D

Werden uns definitiv auf Pinocchio deinen Charakter und dem deiner Schwester freuen! :)


Zitieren
#72
Danke Für die flotte Antwort!  Also ich fand es flott und kam einfach nicht zum Antworten! Und ich finde es spitze, meine Idee umsetzen zu können. Dann werde ich mich mal an das Wölfchen setzen. Das wird witzig!  :D

Liebe Grüße!
Zitieren
#73
Moin, ich war schon mal hier und wollte anstatt meinem alten chara wieder aufzunehmen, (was mir trotzdem in den fingern juckt und ich es wahrscheinlich später eben doch machen werden, eine neue Idee ausprobieren. Wobei man von Idee noch nicht wirklich sprechen kann immerhin habe ich erst ein Bild (was ich gerade umschwärme) bei dem ich aber nicht genau weiß was Grund für sein Aussehen sein könnte. Eigentlich möchte ich nur sein Aussehen erklären aber das wird ja wohl kaum möglich sein das er irgendwelche kräfte in diesem bezug dazu hat?
[Bild: Em7GRwsUYAYJNIx?format=jpg&name=medium]
Zitieren
#74
Hallo Withe und entschuldige die späte Antwort!
Wir haben uns im Team mal beraten und könnten uns vorstellen, dass der Charakter eventuell eine Art Echsen Chimera sein könnte! :) Ganz unmöglich ist es definitiv nicht, das Aussehen des Charakters zu erklären.

Liebe Grüße
Adam


Zitieren
#75
Okay danke für deine Antwort im Namen des Teams
die Idee mit der Echse hat mich auf ein paar Ideen gebracht. Danke für die Anregung

einige Echsen sind ja giftig, mein Kopf nimmt einfach mal den Komodowaran der ja nichts anderes als eine große Echse ist xD Wäre es möglich das er dieses gift auch in seiner Menschlichen Form besitzt? Das er quasi ein vorsicht bissig Schild braucht?

Natürlich musste ich auch noch über dieses Bild stolpern. Ich glaube es gab zumindest im Fantasydings geflügelte Echsen die auf den namen Dragennewt oder was auch immer je nach anime hören? Wären flügel drin oder eher weniger?

[Bild: Flamebringer.240.2992033.jpg]
Zitieren
#76
Hallo Withe,
tatsächlich wären Flügel durchaus möglich, da wir Chimera erlauben mehr als ein Tierattribut (max. 3) zu haben. Könnte mir also vorstellen, dass die Flügel von einer Fledermaus stammen. Gibt ja nicht viele Tiere, die solche Flügel haben.

Was das Gift betrifft, müssten wir uns einigen, wie stark dieses ist, also welche Wirkung es hat, wie lange es wirkt, etc. Ich denke, da finden wir aber definitiv eine Einigung :)


Zitieren
#77
Also eine Echsen-Fledermaus Chimäre cool *grinst begeistert*

hab mal  Warane gegoogelt,

Zitat:Das Gift hemmt die Blutgerinnung und senkt außerdem den Blutdruck, so dass es zu starkem Blutverlust kommt, außerdem zu Krämpfen, Schock und Bewusstlosigkeit.

kommt mir selbst etwas heftig vor? Würde trotzdem schon etwas nehmen was selbst in der menschlichen Gestalt deutlich macht das es dazu da ist zu helfen die beute besser fangen zu können. Hatte kurz richtig paralyse geschwankt aber je nach stärke geht das dann auch wieder auf die ganzen Muskeln des körpers.

Wie du siehst bin ich mir ziemlich unsicher drüber und wäre etwas dankbar für Vorschläge was für euch so in ordnung wäre.
Zitieren
#78
Entschuldige die verspätete Antwort!
Was Gift angeht sind wir uns immer ein wenig unschlüssig, weil das oft ein wenig schwer zu beschränken ist. Was ich mir vorstellen kann ist, dass es lokal wirkt oder zumindest das betroffene Körperteil. Das heißt, wenn er jemanden in die Hand beißt, es zwar ein kleines Weilchen dauert, aber dann der Arm nicht mehr bewegt werden kann. Er müsste also eine Person mehrmals in verschiedenen Regionen beißen, um wirklich jemanden komplett zu paralysieren. Allerdings sollte dies natürlich auch von der Menge des Gifts abhängig sein. Nur jemanden kurz für eine Sekunde zu beißen, sollte nicht zu diesen Effekten führen und dann wirklich nur lokal um die Wunde herum wirken. Warane haben an sich ja nämlich keine Giftzähne, wie Schlangen, sondern verursachen Wunden mit ihren Zähnen durch das das Gift dann eindringt. Ich meine sogar, dass sie ihr Gift deswegen mehr oder weniger in ihre Beute "kauen".

Hoffe, ich konnte dir ein wenig helfen :'D


Zitieren


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Gib hier deine Antwort zum Beitrag ein.

 
Bestätigung
Bitte klicke auf das Kontrollkästchen, das du unten siehst. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste