Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
Die Jagd auf eine Delikatesse
2 Spieler | 10 Posts
#1


Missionsziel: Hornböcke
Missionsgebiet: Wildnis

Gefahrenstufe: 2
Min. Spieler: 2
Min. Posts: 10

NPCs: werden von den beteiligen Spielern selbst gesteuert
Die Hornböcke gelten schon seit einigen Jahren in Haven und Sanctuary als eine Delikatesse, doch die Jagd auf diese etwa 1,50m großen Tiere gestaltet sich eher schwierig, da sie aufgrund ihrer Mutation sehr viel mehr aushalten, als ihre kleineren Verwandten, den Steinböcken. Mit bloßen Schusswaffen bringt man diese Tiere nicht zur Stecke. Man muss näher an sie heran und sie aus nächster Nähe beschießen, oder sie mit Klingenwaffen angreifen, denn gegen diese sind sie weniger robust. Vor allem, wenn man es schafft, ihre weiche Brust zu durchbohren. Es ist jedoch Vorsicht geboten, denn diese Tiere sind sehr wehrhaft und ihre großen Hörner haben schon einigen Jägern das Leben gekostet. Außerdem hören sie sehr gut und reagieren auf das kleinste Geräusch. An diese Tiere heranzukommen wird schwer sein, doch die Belohnung für ein einzelnes erlegtes Tier beträgt 500 Denar! Lasst euch das auf keinen Fall entgehen!



Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste